Das Oldenburger RessourcenZentrum sucht

ReparaturProfis

Seien Sie dabei und sichern Sie sich einen Platz im Ressourcenzentrum!

Reparieren ist ein bislang unterschätzter Bereich der Wirtschaft der Zukunft. Und dieser beginnt in der Ofener Straße 50b. Das hier angesiedelte RessourcenZentrum bietet flexible Arbeitsstationen, die stunden- oder tageweise von Reparateuren gemietet werden können. Jeder Arbeitsplatz kann für vier Stunden oder ein Vielfaches davon genutzt werden. Natürlich kann eine Arbeitsstation auch für einen oder mehrere Tage pro Woche gemietet werden.

Handwerker, Unternehmen, Freiberufler und andere Reparaturfachleute sind eingeladen, hier ihre Leistungen und Expertise zur Rettung von Gegenständen zu präsentieren. Die Arbeit erfolgt auf eigene Rechnung, das heißt, jeder Reparateur entscheidet eigenverantwortlich, wie er/sie sich die Leistung vergüten lässt.

Das RessourcenZentrum veröffentlicht einen wöchentlichen „Reparaturstundenplan“, dem zu entnehmen ist, wer wann welche Dinge repariert. So entsteht ein neuer Markt: Verbraucher finden – gebündelt im RessourcenZentrum – breit gefächerte Möglichkeiten, liebgewonnene Dinge zu erhalten. Handwerker und andere Reparaturfachleute profitieren vom Marketingeffekt, können ein wirtschaftliches Standbein entwickeln oder die Firma, der sie angehören, bekannter machen. Vor allem zeigen sie, dass sie zum nachhaltigen Wirtschaften beitragen. Und das wissen immer mehr Menschen zu schätzen: Wenn unsere Gegenstände doppelt so lange genutzt werden können, spart dies Ressourcen, Abfall und Geld, nützt dem Handwerk und der lokalen Ökonomie.

Gesucht werden Reparateure aus allen Produktsparten (Elektronik, Computer, Textilien, Holzgegenstände, Hausgeräte etc.). Aber wer weitere innovative Leistungen anbieten kann, die zur Nutzungsdauerverlängerung beitragen, ist ebenfalls willkommen.

Die Corona-Bedingungen zwingen uns, die Zahl der Arbeitsplätze zurzeit noch zu begrenzen. Das Zentrum ist mit Mobiliar, Werkbänken, Fächern bzw. Spinden für Arbeitsmaterialien, Küche sowie (behindertengerechter) Toilette ausgestattet. Die Elektrowerkstatt ist komplett eingerichtet, eigene Werkzeuge können trotzdem mitgebracht werden.

In den ersten Monaten ist die Nutzung kostenfrei, danach wird ein geringer Vier-Stunden-Tarif festgelegt, um das Zentrum zu finanzieren. Interessierte werden gebeten, das Anmeldeformular auszufüllen, damit wir sie einplanen und ihr Reparaturangebot veröffentlichen können.

Kontaktformular

Was möchten Sie anbieten?