Literatur


Matthew B. Crawford

Ich schraube, also bin ich

Vom Gl√ľck, etwas mit den eigenen H√§nden zu schaffen

Was ist erf√ľllender: weltfremde Bildschirmarbeiten oder mit √∂lverschmierten H√§nden eine Harley zu reparieren? F√ľr den Philosophen und Mechaniker Matthew B. Crawford ist die Antwort klar: Sein Weg aus der Sinnkrise f√ľhrt ihn direkt in die eigene Motorradwerkstatt. Und er stellt fest: Die manuelle Arbeit verschafft mehr Befriedigung und birgt gr√∂√üere intellektuelle Herausforderungen als jede B√ľrot√§tigkeit.