„S√§gen, ach, das ist easy, kann ich doch‚Ķ“, denken Sie. Aber klappts dann auch mit einem lotrechten S√§geschnitt in L√§ngs- und Querholz? Haben Sie schon mal eine S√§ge abgerichtet, geschr√§nkt und gesch√§rft? Nicht? Ihre S√§ge springt und hopst oder verklemmt sich? Der Schnitt l√§uft zu einer Seite? Dann wird es Zeit, sich der Sache anzunehmen. Am besten im Rahmen unseres Workshops, danach l√§uft die S√§ge wieder wie am ersten Tag. Nebenbei lernen Sie die St√§rken und Unterschiede zwischen u.a. Gestells√§ge, Feins√§ge, Fuchsschwanz und Japans√§ge kennen.

Bringen Sie ein paar Handsägen mit, die geschärft werden sollen oder die Sie besser kennen lernen wollen. Wenn Sie keine Säge haben, aber Interesse am Thema haben, sind Sie trotzdem herzlich eingeladen. Falls vorhanden, bitte auch Feilen und Schränkzangen mitbringen, damit Sie auch dieses Werkzeug besser kennen lernen. Aber nichts extra kaufen!

Dauer: ca. 3 Stunden
Datum: Mittwoch, 07.02.2024; 19:00-22:00 Uhr
Ort: RessourcenZentrum Oldenburg, Ofener Str. 50b
Kosten: Spendenbasis (Empfehlung 25 ‚ā¨)
Teilnehmerzahl: max. 12 Personen
Fachliche Anleitung: Florian Schick und Ocko Grensemann

Melden Sie sich bitte unter Angabe „Hands√§gen“ an, und zwar hier: info@reparaturrat-oldenburg.de