Am Samstag, 9. M├Ąrz 2024, 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr, findet das zweite Versuchslabor f├╝r Textiles im RessourcenZentrum statt. Wir wollen alte, kaputte, langweilige Kleidung und andere Textilien wieder ansehnlich, verwendbar, tragbar machen. Beispielsweise k├Ânnen Stoffe bedruckt und anschlie├čend zu n├╝tzlichen, praktischen Dingen verarbeiten werden, z.B. ein Stoff-Stehbeutel, ein Brot-/Br├Âtchenbeutel. Oder wie w├Ąre es mit einem Reisew├Ąschebeutel, wie Hanna ihn aus einem Herrenhemd gen├Ąht hat?

Au├čerdem unterst├╝tzen wir Sie bei textilen Reparaturen per Hand oder mit der N├Ąhmaschine. Stoffe stehen in begrenztem Umfang zur Verf├╝gung, aber am besten bringen Sie Material f├╝r Ihr Vorhaben mit. F├╝r einen Stoff-Stehbeutel brauchst Du ein halbes Jeans-Hosen-Bein und die gleiche Menge anderen Stoff. F├╝r einen Brotbeutel brauchst Du Bettw├Ąsche oder andere Baumwollstoffe mind. 40×50 cm und ca. 50 cm Kordel. Und f├╝r den W├Ąschebeutel eine Bluse oder ein Hemd und einen ca. 1m langen Stoffstreifen oder Kordel.

Veranstalterinnen sind Petra Eller, Hannelore Steinkamp und Hanna Tornow. Ein Spendenbeitrag f├╝r die Teilnahme von 10,- ist erw├╝nscht. Eine Anmeldung ist erforderlich: info@rzol.org