Workshop 2: Tischlerwerkzeug - Herrichten von und Umgang mit Hand-Sägen

"Sägen, ach, das ist easy, kann ich doch…", denken Sie. Aber klappts dann auch mit einem lotrechten Sägeschnitt in Längs- und Querholz? Haben Sie schon mal eine Säge abgerichtet, geschränkt und geschärft? Nicht? Ihre Säge springt und hopst oder verklemmt sich? Der Schnitt läuft zu einer Seite? Dann wird es Zeit, sich der Sache anzunehmen. Am besten im Rahmen unseres Workshops, danach läuft die Säge wieder wie am ersten Tag. Nebenbei lernen Sie die Stärken und Unterschiede zwischen u.a. Gestellsäge, Feinsäge, Fuchsschwanz und Japansäge kennen.

Bringen Sie ein paar Handsägen mit, die geschärft werden sollen oder die Sie besser kennen lernen wollen. Wenn Sie keine Säge haben, aber Interesse am Thema haben, sind Sie trotzdem herzlich eingeladen. Falls vorhanden, bitte auch Feilen und Schränkzangen mitbringen, damit Sie auch dieses Werkzeug besser kennen lernen. Aber nichts extra kaufen!

Dauer: ca. 3 Stunden
Datum: Mittwoch, 07.02.2024; 19:00-22:00 Uhr
Ort: RessourcenZentrum Oldenburg, Ofener Str. 50b
Kosten: Spendenbasis (Empfehlung 25 ‚ā¨)
Teilnehmerzahl: max. 12 Personen
Fachliche Anleitung: Florian Schick und Ocko Grensemann

Melden Sie sich bitte unter Angabe "Handsägen" an, und zwar hier: info@reparaturrat-oldenburg.de


Workshop 1: Gartengeräte wieder herrichten

Jetzt ist die Zeit, unser Gartenwerkzeug wieder fit zu machen, um beim ersten Sonnenstrahl ohne Verz√∂gerung ins neue Gartenjahr zu starten! Wir freuen uns auf die kommende Gartensaison und nutzen die Winterpause, um uns darauf in entspannter Runde vorzubereiten. Erfahrungsaustausch und Kl√∂nschnack geh√∂rt nat√ľrlich dazu. Worum geht's im Workshop?

  • Gebrochene Stiele ersetzen, einpassen, verkeilen oder schrauben.
  • Stiele schleifen und √∂len, damit sie Ihren H√§nden schmeicheln und Ihnen die Arbeit ein L√§cheln ins Gesicht zaubert.
  • Eisenteile s√§ubern, sch√§rfen und √∂len, dann flutscht auch das Graben fast wie von selbst.
  • Als highlight lernen Sie, wie man einen Rostschutz kosteng√ľnstig selbst erstellen kann.
  • Bitte bringen Sie einen Teil Ihrer Gartenwerkzeuge mit, am besten 2-4 Objekte, die es n√∂tig haben.
  • Wenn vorhanden, Feilen, Raspeln, Drahtb√ľrste, Schmirgelpapier (in 80,100,120 und150er K√∂rnung), Pinsel, Lappen und √Ėl mitbringen.
  • Markieren Sie Werkzeug, das beugt Verwechslungen vor.
  • Gute Stiele aus einer Stellmacherei in Westerstede k√∂nnen wir besorgen (gegen Kostenerstattung), wenn Sie bei der Anmeldung angeben, was Sie brauchen.

Dauer: ca. 3 Stunden
Datum: Mittwoch, 31.01.2024; 19:00-22:00 Uhr
Ort: RessourcenZentrum Oldenburg, Ofener Str. 50b
Kosten: Spendenbasis (Empfehlung 25 ‚ā¨) zuz√ľglich Material/Stiele
Teilnehmerzahl: max. 12 Personen
Fachliche Anleitung: Florian Schick (Tischler, Lehmbauer, Dipl.-Ing. Architektur) und Ocko Grensemann (Student der technischen Bildung und Musik)

Melden Sie sich bitte unter Angabe "Gartengeräte" an, und zwar hier: info@reparaturrat-oldenburg.de


Versuchslabor f√ľr Textiles im RZO

Unsere zwei Top-Expertinnen f√ľr textiles Gestalten bieten am 11.11.2023 von 11:00 bis 14:00 Uhr eine offene Werkstatt der besonderen Art an. Petra Eller und Hanna Tornow sind nicht einfach nur geniale Textil-Reparateurinnen, sondern lassen k√ľnstlerische Elemente in die Bearbeitung alter Kleidungsst√ľcke einflie√üen, so dass daraus wundervolle Unikate werden. Um sich mit anderen daran interessierten Personen auszutauschen und Erfahrungen zu teilen, laden sie herzlich zu obiger Veranstaltung ein, f√ľr die eine Anmeldung erforderlich ist. Von den limitierten Pl√§tzen sind noch f√ľnf frei. Wer sich anmelden m√∂chte: info@rzol.org